Sie möchten wissen, aus welcher Region die Autos mit dem Kennzeichen TT kommen? Und vielleicht auch wofür das TT im Autokennzeichen steht? Hier bekommen Sie die Antwort:

Autokennzeichen TT

Das Autokennzeichen TT steht für den Zulassungsbezirk Bodenseekreis und darin für die Stadt Tettnang. Die Stadt Tettnang ist eine Stadt des Landkreises Bodenseekreis im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg. Mit dem Beschluss des Kreistags am 16. Oktober 2019 wurde das Altkreis-Kennzeichen TT zusammen mit dem Kennzeichen ÜB wieder eingeführt. Das Kennzeichen TT wurde bereits bis 1973 für den damaligen Landkreis Tettnang ausgegeben und ist seit dem Beschluss ab Februar 2020 erhältlich. Damit werden im Bodenseekreis drei Autokennzeichen vergeben: das seit 1973 ausgegebene Unterscheidungskennzeichen FN und seit 2020 die Altkreis-Kennzeichen ÜB und TT. Daher ist es sehr unwahrscheinlich ein solches Kennzeichen auf den deutschen Straßen zu entdecken.

Bedeutung des Kennzeichens TT

Das Kennzeichen leitet sich von den Buchstaben der Stadt Tettnang ab. Die Stadt hat ca. 19.000 Einwohner und ist damit die drittgrößte Stadt im Bodenseekreis.

Wo liegt TT?

Tettnang liegt im Osten des Bodenseekreises in der Nähe des Verwaltungssitzes Friedrichshafen und etwa 10 Kilometer vom Bodensee entfernt. Von einigen Standorten kann man bei gutem Wetter auf den Bodensee blicken mit den österreichischen und schweizer Alpenausläufern. Für Bergsportler vielleicht interessant: das Outdoorunternehmen Vaude hat seinen Sitz in der Stadt Tettnang.

Ein Kennzeichen TT reservieren oder ein Wunschkennzeichen beantragen

Im Bodenseekreis können Sie ein Auto in der Zulassungsstelle Tettnang, Friedrichshafen oder Überlingen zulassen. Wenn Sie die Buchstaben oder Zahlen aussuchen möchten, dann können Sie ein sogenanntes Wunschkennzeichen reservieren.

Ein Auto mit dem Kennzeichen TT

Hier folgt ein Bild

Das Autokennzeichen TT wird oft verwechselt mit: