|

Wofür steht das Auto-Kennzeichen ZR?

Sie möchten wissen, aus welcher Region die Autos mit dem Kennzeichen ZR kommen? Und vielleicht auch wofür das ZR im Autokennzeichen steht? Hier bekommen Sie die Antwort:

Autokennzeichen ZR

Das Autokennzeichen ZR steht für den Landkreis Greiz. Ursprünglich wurde das Unterscheidungszeichen im Jahr 1991 dem ehemaligen Landkreis Zeulenroda zugewiesen.

Bedeutung des Kennzeichens ZR

Das Kennzeichen ZR leitet sich von den Buchstaben der Stadt Zeulenroda ab. Zeulenroda war Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises im Bundesland Thüringen. Im Rahmen der Kreisreform 1994 in Thüringen ging das Kreisgebiet vollständig im heutigen Landkreis Greiz auf. Durch die Kennzeichenliberalisierung wird das Unterscheidungszeichen dort seit 2012 wieder ausgegeben.

Wo liegt ZR?

Der Landkreis Greiz liegt im Bundesland Thüringen und umfasst fast komplett die Stadt Gera. Im Norden grenzt der Landkreis an das Bundesland Sachsen-Anhalt und im Süden an das Bundesland Sachsen. Im Jahr 2006 wurde die Stadt Triebes in die Stadt Zeulenroda eingegliedert und nennt sich seitdem Zeulenroda-Triebes. Die Stadt Zeulenroda-Triebes liegt im Süden des Landkreises und hat etwa 16.000 Einwohner. Westlich von Zeulenroda-Triebes liegt die Talsperre Zeulenroda, die das „Zeulenrodaer Meer“ aufstaut. Der Fluss Weida wird in ihrem Verlauf mehrfach zu Trinkwassersperren aufgestaut wird. Der Süden des Landkreises wird dem Thüringer Schiefergebirge zugerechnet.

Landkreis Greiz

Ein Kennzeichen ZR reservieren oder ein Wunschkennzeichen beantragen

Im Landkreis Greiz können Sie ein Auto in der Zulassungsstelle Greiz zulassen. Wenn Sie die Buchstaben oder Zahlen aussuchen möchten, dann können Sie ein sogenanntes Wunschkennzeichen reservieren.

Ein Auto mit dem Kennzeichen ZR

Kennzeichen ZR
Kennzeichen ZR an einem Auto

Ausgegebene Kennzeichen im Landkreis Greiz

Ähnliche Beiträge