Kennzeichen PAN
|

Wofür steht das Kennzeichen PAN?

Sie möchten wissen, aus welcher Region die Autos mit dem Kennzeichen PAN kommen? Und vielleicht auch wofür das PAN im Autokennzeichen steht? Hier bekommen Sie die Antwort:

Kennzeichen PAN

Das Kennzeichen PAN steht für den Landkreis Rottal-Inn. Das Unterscheidungszeichen wurde im Jahr 1956 dem Landkreis Pfarrkirchen zugeteilt und wird seit dem durchgängig ausgegeben. Der Landkreis Rottal-Inn wurde 1972 aus den Landkreisen Pfarrkirchen und Landkreis Eggenfelden und Gemeinden aus den Landkreisen Griesbach und Vilsbiburg gebildet.

Landratsamt Rottal-Inn

Bedeutung von PAN

Das Kennzeichen PAN leitet sich von den Buchstaben der Stadt Pfarrkirchen ab, die bis 1972 Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises war. Seit 1972 ist Pfarrkirchen ebenfalls Verwaltungssitz des neu gebildeten Landkreis Rottal-Inn. Heute hat Pfarrkirchen ca. 13.000 Einwohner.

Wo liegt PAN?

Der Landkreis Rottal-Inn liegt im Osten von Bayern an der Grenze zu Österreich zwischen den Flüssen Inn, Isar und Donau. Der namensgebende Fluss Rott fließt von West nach Ost durch den Landkreis und die Grenze zu Österreich bildet der Fluss Inn. Im Landkreis Rottal-Inn wohnen ca. 122.000 Einwohner.

Landkreis Rottal-Inn

Städte im Landkreis Rottal-Inn:

  • Eggenfelden
  • Pfarrkirchen
  • Simbach am Inn

Ein Kennzeichen PAN reservieren oder ein Wunschkennzeichen beantragen

Im Landkreis Rottal-Inn können Sie ein Auto in der Zulassungsstelle in der Hauptstelle Pfarrkirchen oder in der Nebenstelle Eggenfelden zulassen. Wenn Sie die Buchstaben oder Zahlen aussuchen möchten, dann können Sie ein sogenanntes Wunschkennzeichen reservieren.

Ein Auto mit dem Kennzeichen PAN

Kennzeichen PAN

Kennzeichen im Landkreis Rottal-Inn

Seit der Kennzeichenliberalisierung können die Bürger im Landkreis auch Kennzeichen der ehemaligen Landkreise Eggenfelden, Griesbach und Vilsbiburg wählen. Aktuell werden im Landkreis vier Kennzeichen in den Zulassungsstellen ausgegeben.

Ähnliche Beiträge