Kennzeichen TDO
|

Wofür steht das Auto-Kennzeichen TDO?

Sie möchten wissen, aus welcher Region die Autos mit dem Kennzeichen TDO kommen? Und vielleicht auch wofür das TDO im Autokennzeichen steht? Hier bekommen Sie die Antwort:

Autokennzeichen TDO

Das Autokennzeichen TDO steht für den Landkreis Nordsachsen, der, wie der Name schon sagt, im Norden des Bundeslands Sachsen liegt.

Bedeutung des Autokennzeichen TDO

Das Kennzeichen TDO leitet sich von den Buchstaben der Städte Torgau, Delitzsch und Oschatz ab.

Der Landkreis Nordsachsen wurde 2008 im Zuge einer Kreisreform durch den Zusammenschluss der ehemaligen Landkreise Torgau-Oschatz und Delitzsch gebildet. Das Unterscheidungszeichen wurde aus den Anfangsbuchstaben der Städte Torgau, Delitzsch und Oschatz gebildet und nicht aus dem Landkreisnamen. Neben dem Hauptkennzeichen des Landkreises ist es möglich seit 2012 auch die Unterscheidungszeichen ehemaliger Landkreise zu wählen. So werden die Kennzeichen für Delitzsch, Eilenburg, Oschatz, Torgau und Torgau-Oschatz ausgegeben.

Wo liegt TDO?

Die Stadt Torgau ist der Verwaltungssitz des Nordsachsen im Osten Deutschlands im Bundesland Sachsen. Der Landkreis liegt nördlich der Stadt Leipzig und bildet den nördlichen Teil von Sachsen. Im Osten fließt die Elbe durch das Kreisgebiet. Im Westen und Norden grenzt der Landkreis an das Bundesland Sachsen-Anhalt und im Osten an das Bundesland Brandenburg. Der Landkreis ist mit einer Fläche von 2.020 km² der viertgrößte, hat aber mit etwa 198.000 Einwohner die niedrigste Bevölkerungszahl.

Ein Kennzeichen TDO reservieren oder ein Wunschkennzeichen beantragen

Im Landkreis Nordsachsen können Sie ein Auto in der Zulassungsstelle Torgau oder in den Zulassungsstellen in Oschatz oder Delitzsch zulassen. Wenn Sie die Buchstaben oder Zahlen aussuchen möchten, dann können Sie ein sogenanntes Wunschkennzeichen reservieren.

Ausgegebene Kennzeichen im Landkreis Nordsachsen

Ähnliche Beiträge