Kennzeichen MON
|

Wofür steht das Kennzeichen MON?

Sie möchten wissen, aus welcher Region die Autos mit dem Kennzeichen MON kommen? Und vielleicht auch wofür das MON im Autokennzeichen steht? Hier bekommen Sie die Antwort:

Kennzeichen MON

Das Autokennzeichen MON steht für die Städteregion Aachen. Die Städteregion Aachen liegt im Westen Deutschlands im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Region hat derzeit knapp 600.000 Einwohner und der Verwaltungssitz befindet sich in der Stadt Aachen.

Bedeutung des Autokennzeichen MON

Das Kennzeichen MON leitet sich von den Buchstaben der Stadt Monschau ab. Die Stadt Monschau war namensgebend für den Kreis, der 1971 aufgelöst wurde und heute in der Städteregion Aachen liegt. Seit 2013 ist das alte Kennzeichen MON wieder im Rahmen der Kennzeichenliberalisierung erhältlich.

Wo liegt Monschau?

Städteregion Aachen

Die Stadt Monschau liegt an der Rur in der Eifel an der Grenze zu Belgien. Ein Teil von Monschau, der Stadtteil Mützenich, ist seit dem Versailler Vertrag im Jahre 1920 eine Exklave und wird von belgischem Hoheitsgebiet umschlossen. Die Vennbahn, die an Mützenich vorbeiführt, wurde Belgien zugeschlagen und damit wurde Mützenich zur Exklave. Heute verläuft hier der Vennbahnradweg. Zwischen 1945 und 1953 war es das Zentrum des Kaffeeschmuggels und die gesamte männliche Jugend war darin verwickelt. 1952 wurden von 52 angeklagten Personen 46 verurteilt. Der örtliche Fußballverein stieg aufgrund des daraus resultierenden Spielermangels ab.

Ein Kennzeichen MON reservieren oder ein Wunschkennzeichen beantragen

In Monschau können Sie ein Auto in der Zulassungsstelle der Städteregion Aachen zulassen. Wenn Sie die Buchstaben oder Zahlen aussuchen möchten, dann können Sie ein sogenanntes Wunschkennzeichen reservieren. Derzeit können die Bürger der Städteregion Aachen zwischen zwei Kennzeichen wählen: Monschau und Aachen.

Das Autokennzeichen MON wird oft verwechselt mit:

Ausgegebene Kennzeichen in der Städteregion Aachen

Ähnliche Beiträge