Verbotene Kennzeichen (Deutschland)

In Deutschland wird in der Politik oft über Autokennzeichen und deren Buchstaben-Kombinationen und Zahlen-Kombinationen diskutiert. Die Zulassungsbehörden können einzelne Kombinationen verbieten bzw. nicht zulassen. Im Gesetzestext der „Verordnung über die Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr“
heißt es:

§8 Zuteilung von Kennzeichen: Die Buchstabenkombination des Unterscheidungszeichens darf nicht gegen die guten Sitten verstoßen.

Die einzelnen Bundesländer dürfen entscheiden, welche Kombinationen nicht erlaubt sind. Überall sind folgende Kombinationen verboten:

Verbotene Buchstaben auf Autokennzeichen:

  • HJ für Hitlerjugend
  • KZ für Konzentrationslager
  • SA für Sturmabteilung
  • SS für Sturmstaffel

Verbotene Zahlencodes auf Autokennzeichen:

  • 14 steht für die 14 Wörter („Wir müssen die Existenz useres Volkes und die Zukunft für die weißen Kinder sichern.“)
  • 18 steht für die Buchstaben AH und damit Adolf Hitler
  • 28 steht für die Buchstaben BH und damit Blood and Honour („Blut und Ehre“)
  • 188
  • 1888
  • 8888
  • 8818